Aktuelles

MENTOR Hürth liest jetzt in den Schulen digital

Bei MENTOR Hürth fördern 147 ehrenamtliche Lesementor über 180 Schüler, die sich jetzt über die Ausstattung der Mentoren mit 15 Tablets freuen. Finanziert haben die Geräte drei Förderer aus Hürth, deren Vertreter sogar zum Seminar „MENTOR – Die Leselernhelfer: Digitaler Treffpunkt der Generationen“ kamen, um sich über das digitale Lesen mit Apps, Internetseiten und Co. zu informieren. Während der Schulschließungen haben sich viele Hürther Mentoren mit ihren Lesekindern zu Online-Lesestunden verabredet, beim "digitalen Treffpunkt" geht es darum, gemeinsam in der Schule mit einem Tablet digitale Angebote zu nutzen.

Auf dem Gruppenfoto am Role-up rechts: Margret Schaaf - Initiatorin, MENTOR – Die Leselernhelfer Hürth, die Förderer und die teilnehmenden Lesementor am Seminar.
Für weitere Fotoimpressionen oben auf "bis her" klicken.
Fotos: Ellen Zwißler für MENTOR Hürth

MENTOR - Die Leselernhelfer: Digitaler Treffpunkt der Generationen

Viele MENTOR-Vereine befassen sich bereits mit dem Thema digitale Medien für die Lesestunden. Jetzt geht MENTOR den nächsten, zeitgemäßen Schritt für den gesamten Bundesverband: Mit unserem neuen Projekt wollen wir die digitale Medienkompetenz unserer Lesementoren stärken. Sie sollen digitale Angebote in der Leseförderung vollumfänglich und flexibel nutzen können. Wir wollen mit ihnen Tablets und Apps sinnvoll in die Leseförderung integrieren und so die Faszination der Kinder und Jugendlichen für die neuen Medien nutzen, um sie für das Lesen zu begeistern.

19 03 13 Grafik Projektlauf MENTOR

 


Logo Digitaler Treffpunkt