Aktuelles

Seminarauftakt nach Corona-Pause: "Spannender, sonniger Samstag"

Am 23.09. ging es mit dem zweiten Teil des Digitalseminars bei unserem Verein Lesekosmos Vreden weiter. Mit Abstand, Gesichtsmasken und viel frischer Luft lernten 11 Lesementoren von Seminarleiter Klaus Tembrink den Umgang mit Tablets und Lese-Apps.

Für Tag zwei stand die Vorbereitung und Gestaltung einer kompletten Lesestunde mit ausgewählten Apps auf dem Programm. Andrea Pohlmann-Jochheim und Beate Mies vom MENTOR-Bundesverband begleiteten den ersten Tag und erhielten durchweg positive Rückmeldungen: Die Vredener sind sich sicher, mit dem zusätzlichen, digitalen Angebot auch „ausgemachte Lesemuffel und Kinder, die sich nur kurz auf etwas konzentrieren können, zu begeistern.“ Die zughörige Testphase mit ihren Lesekindern starten die Vredener nach den Herbstferien im Oktober.

 

MENTOR - Die Leselernhelfer: Digitaler Treffpunkt der Generationen

Viele MENTOR-Vereine befassen sich bereits mit dem Thema digitale Medien für die Lesestunden. Jetzt geht MENTOR den nächsten, zeitgemäßen Schritt für den gesamten Bundesverband: Mit unserem neuen Projekt wollen wir die digitale Medienkompetenz unserer Lesementoren stärken. Sie sollen digitale Angebote in der Leseförderung vollumfänglich und flexibel nutzen können. Wir wollen mit ihnen Tablets und Apps sinnvoll in die Leseförderung integrieren und so die Faszination der Kinder und Jugendlichen für die neuen Medien nutzen, um sie für das Lesen zu begeistern.

19 03 13 Grafik Projektlauf MENTOR

 


Logo Digitaler Treffpunkt