Es ist Zeit, Danke zu sagen!

Wir sind sehr stolz auf unsere kreativen Lesementoren in den 89 Vereinen, die mit neuen Mitteln und Wegen viele Lesekinder auch in Zeiten geschlossener Schulen weiter fördern. Es ist ein Geschenk, zu erleben, welche Kräfte unser gemeinsames Ziel und unsere Zusammenarbeit im Bundesverband in dieser Ausnahmezeit freisetzt

Wir möchten Lesementoren, Vereinsvorsitzenden, Koordinatoren und allen für MENTOR Engagierten ganz herzlich danken. Ohne ihren unermüdlichen und tatkräftigen, ehrenamtlichen Einsatz könnten viele Kinder und Jugendliche die Zeiten geschlossener Schulen nicht so gut meistern, wie mit ihrer Begleitung. 

Ein herzliches Dankeschön richten wir auch an unsere Förderer. Sie machen unsere Arbeit überhaupt erst möglich. Dank der - oft schon sehr langfristigen - Unterstützung von Unternehmen, Stiftungen, Privatpersonen sowie der öffentlichen Hand ist MENTOR auch in der Corona-Krise finanziell gut aufgestellt. 

Nun bereiten wir uns auf die Wiederaufnahme der Lesestunden in den Schulen nach den Sommerferien vor, die dann hoffentlich möglich sein wird. Die Gesundheit der 16.500 Lesekinder und Jugendlichen sowie der 12.500 Lesementoren haben dabei höchste Priorität.