10 Jahre MENTOR Hürth und es geht weiter

Eigentlich plante der Verein am 17. Juni eine Feier zum 10-jährigen Bestehen. Ein buntes Programm war vorbereitet für die 150 Lesementoren, die Lehrer der kooperierenden Schulen, die Freunde und Förderer. Der Bürgermeister wollte seine Wertschätzung zum Ausdruck bringen und sogar die Schulministerin von NRW, Yvonne Gebauer, hatte zugesagt. 
Aufgrund der Corona-Pandemie entfiel die Feier leider, stattdessen trafen sich die MENTOR-Koordinatoren zum ersten Mal wieder. Denn die große Mehrheit der Mentoren ist bereit, nach den Sommerferien unter den dann geltenden Sicherheitsregeln wieder in die Schulen zu gehen, um mit ihren Lesekindern zu lesen, ihnen zuzuhören und ihnen ihre Zuwendung und Zeit zu schenken. Der Wiedereinstieg muss gut geplant werden. Darüber haben die Koordinatoren mit großem Verantwortungsbewusstsein beraten. Den gesamten Bericht lesen Sie hier >>