Eine Reise geht ostwärts

Das 10-jährige Bestehen von MENTOR Wernigerode bot Mitte Juni einen guten Anlass für Huguette Morin-Hauser und Andrea Pohlmann-Jochheim nach Ostdeutschland zu reisen. Dort trafen sie engagierte Menschen, die bei MENTOR aktiv werden möchten. Unsere beiden Vorsitzenden hätten es nicht besser treffen können: 

Im sommerlich warmen Leipzig begegneten wir 4 engagierten Interessentinnen, informierten sie über Philosophie, Unterstützung, Herausforderungen der Bewegung, beantworteten offene Fragen, so dass eine Gründung des Vereins in greifbare Nähe gerückt ist…. Am Freitag verließen wir Sachsen und setzten unsere Reise nach Bad Lauchstädt fort, wo wir nicht nur auf den Spuren von Goethe, Schiller und Richard Wagner wandelten, sondern uns mit Bernd Rudolph im evangelischen Gemeindezentrum trafen. Er hatte 30 Menschen motiviert, zum Treffen zu kommen. Das Ergebnis der dreistündigen Zusammenkunft: Die Gründung von MENTOR Saalekreis ist vollzogen!  

Am nächsten trafen wir Gaby Steinmetz aus Thüringen. Sie ist die Initiatorin von MENTOR Nordhausen und plant den Start der Leseförderung mit Unterstützung von MENTOR Wernigerode, vielen Dank dafür!“ 

Für Fotoimpressionen auf die Überschrift klicken.